Startseite_01.jpg
 

Habit wurde 1971 von Ulrich Lodholz gegründet. Die ersten Produkte waren die Wohnlandschaft bestehend aus Podien von der Designerin Tata Ronkholz und Möbel aus der Bofinger Produktion wie das Regal und Schranksystem M125 von Hans Gugelot so wie das Bett und ein Sessel.

Später kamen Möbel von Designern wie Erwin & Estelle Laverne und Rene Herbst dazu.

Richard Neutra Möbel zeigte habit als erster in Deutschland.

1982 führte habit den geflochtenen Bistrostuhl mit großem Erfolg in Deutschland ein, der jetzt auch wieder im Programm ist.

Die Shaker Möbel, kuratiert von Shaker Workshops, Massachusetts, USA wurden mit großem Erfolg vertrieben.

Die aktuelle habit Kollektion besteht aus den folgenden Produkten, die überwiegend in Deutschland und Italien gefertigt werden:

  • Gugelot Bett und Daybed

  • Metallcontainer

  • Skwer Außenmöbel

  • Alutisch

  • Shaker Kirschholztisch mit Rollen

  • Bistrostuhl

  • Jahresübersichtsdatumsignalfarbposterwandkalender